Corporate Reputation ·

Was ist die Corporate Reputation?

8 Arten der Unternehmensreputation

Der Ruf eines Unternehmens ist die kollektive Überzeugung oder Meinung, die Gemeinschaften, Kunden, Mitarbeiter, Partner und Aufsichtsbehörden über ein Unternehmen haben. Der Begriff Reputation wird verwendet, um Ideen zu beschreiben, im Gegensatz zu visuellen Symbolen und emotionalen Eindrücken, die ebenfalls Teil der Corporate Identity eines Unternehmens sind. Es gibt mehrere wichtige Faktoren, die den Ruf eines Unternehmens beeinflussen:

Kundenerfahrung

Die Kundenerfahrung ist das wichtigste Instrument, das Unternehmen zum Aufbau eines guten Rufs nutzen. Wichtige Elemente der Kundenerfahrung sind Qualität, Kundenservice und Design.

Unternehmenskultur

Unter Organisationskultur versteht man die Grundsätze, Geschichte, Geschichten, Normen, Erwartungen, Gewohnheiten und Symbole eines Unternehmens. Eine positive Unternehmenskultur mit zufriedenen und fleißigen Mitarbeitern ist mit einem hervorragenden Ruf verbunden.

Finanzielle Reputation

Finanzskandale oder Risiken wie eine unüberschaubare Verschuldung schaden in der Regel dem Ruf.

Reputationssysteme

Online-Ranking und Bewertungssysteme sind in vielen Branchen von großer Bedeutung. Ein Hotel beispielsweise kann seinen Ruf in erster Linie anhand seiner Bewertungen auf bekannten Reisebewertungsseiten beurteilen. Es hat sich bewährt, Kommentare und Bewertungen aufmerksam zu verfolgen und Kunden dort einzubeziehen, wo sie über Ihr Unternehmen sprechen. Dies hat vor allem den Vorteil, dass Sie sinnvolle Verbesserungen für Ihr Unternehmen ermitteln können.

Soziale Medien

Wie bei Reputationssystemen sind soziale Medien eine Möglichkeit, Ihren Ruf zu überwachen und Kunden einzubeziehen, um Ideen für Verbesserungen zu sammeln.

Nachhaltigkeit

Ihre Umwelt- und Sozialbilanz.

Risikomanagement

Das Risikomanagement auf jeder Ebene Ihres Unternehmens wirkt sich auf Ihren Ruf aus. Dazu gehören Risikobereiche wie Gesundheit und Sicherheit, Umweltrisiken, finanzielle Risiken, rechtliche Risiken, Compliance-Risiken, Projektrisiken und Markenrisiken.

Vorfälle

In vielen Fällen scheinen schlechte Praktiken von der Öffentlichkeit unbemerkt zu bleiben, bis ein Vorfall zu einem plötzlichen und dramatischen Rückgang des Rufs führt.

Authentizität

Es wird oft gesagt, dass es Jahrzehnte dauert, einen Ruf zu erwerben, und Sekunden, ihn zu zerstören. Werbung und Reputationsmanagement, die darauf abzielen, das Image eines angesehenen Unternehmens zu schaffen, sind zweitrangig, wenn es darum geht, das Kundenerlebnis, die Nachhaltigkeit, die Unternehmenskultur und das Risikomanagement tatsächlich zu gewährleisten.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)